Wegen der Corona-Situation gelten zurzeit besondere Benutzungsbestimmungen: Der Ausleihschalter ist für die Abholung von Medien für die Heimausleihe geöffnet (Öffnungszeiten: Mo bis Fr 9:00 bis 19:30, Sa 11:00 bis 16:00). Bitte bestellen Sie vorgängig online von zu Hause aus. Für die Benutzung von nicht für die Heimausleihe freigegebenen Medien (Archivalien, Dokumentationen, Bibliotheks-Altbestände) beachten Sie bitte den obersten Beitrag unter AKTUELL. Wir danken für Ihr Verständnis. Schweizerisches Sozialarchiv, Direktion
de | en | fr

06.11.2019 21.11.2019, 19 Uhr: Transnationale Schweiz

Die Geschichte der Schweiz wird in jüngerer Zeit zunehmend in ihren europäischen und globalen Zusammenhängen betrachtet. Eine wachsende Zahl von Studien versucht den methodologischen Nationalismus bisheriger Nationalgeschichte zu überwinden und legt den Akzent auf...

05.11.2019 Vor 30 Jahren: Das Ende des Kalten Krieges und die Schweiz

Am 9. November 1989, um 18:57 Uhr, gab Günter Schabowski, Mitglied des Politbüros der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED), an einer im Fernsehen live übertragenen Pressekonferenz über ein neues Reisegesetz der DDR auf Nachfrage bekannt,...

04.11.2019 Radio Riesbach (F 1030)

In den frühen 1980er Jahren herrschte Aufbruchstimmung unter den Radiofans: Neue rechtliche Grundlagen ermöglichten den Betrieb von privaten Radiostationen. 1984 startete mit Radio Riesbach ein spezielles Experiment: Das schweizweit einzige Quartierradio ging auf Sendung....

03.11.2019 Sonos - Schweizerischer Hörbehindertenverband (F 5153)

Der Schweizerische Hörbehindertenverband Sonos wurde 1911 von Eugen Sutermeister als «Schweizerischer Fürsorgeverein für Taubstumme» gegründet. Ein Jahr später wurde der Verein Träger der 1907 ebenfalls von Sutermeister gegründeten «Schweizerischen Taubstummenzeitung». 1933 schloss sich der...

02.11.2019 Lebensgeschichten aus der modernen Schweiz

Die Bibliothek des Schweizerischen Sozialarchivs hat einen sehr interessanten und bedeutsamen Zuwachs erhalten: die umfangreiche Sammlung popularer Selbstzeugnisse des Zürcher Historikers und Volkskulturforschers Fabian Brändle. Der Bestand umfasst Hunderte von Erinnerungsschriften sowie einschlägige Sekundärliteratur...

01.11.2019 Buchempfehlungen der Bibliothek

Laurence Danguy : Le Nebelspalter zurichois (1875-1921). Au cœur de l'Europe des revues et des arts. Genf, 2018 Den «Nebelspalter» gibt es seit 1875, und somit ist er das älteste immer noch erscheinende Satire-Magazin...

04.10.2019 24.10.2019, ab 19.30 Uhr: Buchvernissage im Kanzlei

Chronist der sozialen Schweiz - Fotografien von Ernst Koehli, 1933–1953 Der Name Ernst Koehli fehlt in den grossen Publikationen über die Geschichte der Fotografie in der Schweiz. Er gehörte zur Gilde der Auftragsfotografen, die...

03.10.2019 31.10.2019, 19 Uhr: Schweizer Intellektuelle im Kalten Krieg

30 Jahre nach dem Ende des Kalten Krieges ist das Interesse an der Geschichte der Schweiz während dieser Epoche neu erwacht. Zahlreiche aktuelle Publikationen und Ausstellungen befassen sich mit unterschiedlichsten Aspekten der Zeit von...

18.09.2019 Erlebte Schweiz: "Zündstoff Energie"

Energie treibt unseren Alltag und unsere Wirtschaft an – und sie birgt seit Jahrzehnten politischen Zündstoff. Denn Energieressourcen sind endlich, bergen grosse Gefahren oder verändern Landschaften über Generationen hinweg. Wie veränderte sich die Energiepolitik...

17.09.2019 Der Jahresbericht 2018 des Schweizerischen Sozialarchivs liegt vor

Das Wichtigste in Kürze Im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs herrscht bekanntlich ein striktes Rauchverbot. Das Rauchen als Thema ist in den Beständen des Sozialarchivs aber reichlich vertreten. Fotografien und Plakate, Broschüren und Karikaturen zeugen...

News 51 bis 60 von 384.

1...3456789...39