Wegen der Corona-Situation gelten zurzeit besondere Benutzungsbestimmungen: Der Ausleihschalter ist für die Abholung von Medien für die Heimausleihe geöffnet (Öffnungszeiten: Mo bis Fr 9:00 bis 19:30, Sa 11:00 bis 16:00). Bitte bestellen Sie vorgängig online von zu Hause aus. Für die Benutzung von nicht für die Heimausleihe freigegebenen Medien reservieren Sie bitte telefonisch einen Lesesaalplatz. Bitte beachten Sie auch den obersten Beitrag unter AKTUELL. Wir danken für Ihr Verständnis. Schweizerisches Sozialarchiv, Direktion
de | en | fr
Ernst Koehli: Pflegerinnenschule Zürich, 1950 (SozArch F 5144-0234-Nc-001)

Bücher und Zeitschriften

Die Abteilung Bibliothek des Schweizerischen Sozialarchivs sammelt und archiviert Bücher und Zeitschriften sowie Non-Books. Thematisch konzentriert sie sich auf die Dokumentation sozialer Probleme: Im Zentrum der Sammlung stehen der Wandel der sozialen Frage sowie die soziale Dimension wirtschaftlicher und politischer Entwicklungen in der Schweiz.

In der Bibliothek sind Sie richtig, wenn Sie sich rasch und umfassend über ein Thema informieren oder den Stand der Forschung verfolgen möchten. Für Forschende interessant ist zudem ein für die Schweiz einmaliger und umfangreicher historischer Bestand an Büchern und vor allem an Zeitschriften. Eine frühe Spezialisierung und Kontinuität der Sammlung war hierfür entscheidend.

Weiterführende Informationen zum Sammelgebiet und zu den wichtigsten Bausteinen der Sammlung finden Sie unter Bestände.
Unter Recherche können Sie direkt auf unsere Bibliothekskataloge zugreifen.