Wegen der Corona-Situation gelten zurzeit besondere Benutzungsbestimmungen: Der Ausleihschalter ist für die Abholung von Medien für die Heimausleihe geöffnet (Öffnungszeiten: Mo bis Fr 9:00 bis 19:30, Sa 11:00 bis 16:00). Bitte bestellen Sie vorgängig online von zu Hause aus. Für die Benutzung von nicht für die Heimausleihe freigegebenen Medien reservieren Sie bitte telefonisch einen Lesesaalplatz. Bitte beachten Sie auch den obersten Beitrag unter AKTUELL. Wir danken für Ihr Verständnis. Schweizerisches Sozialarchiv, Direktion
de | en | fr

Jahrespreis 2020 des Schweizerischen Sozialarchivs

Das Schweizerische Sozialarchiv hat 2020 zum dritten Mal einen Jahrespreis ausgeschrieben. Der Preis zeichnet hervorragende Abschlussarbeiten aus, die der Dissertation vorgelagert sind (Bachelor, Master sowie vergleichbare internationale Abschlüsse) und die auf Quellenmaterial aus dem Schweizerischen Sozialarchiv basieren.

Gewinner des Jahrespreises 2020 ist Benyamin Khan (Universität Bern) mit seiner Masterarbeit „Unsichtbare Kinder. Der Umgang der Behörden mit versteckten Kindern von ArbeitsmigrantInnen in der Schweiz (1950er-1970er Jahre)“.

> Verleihung des Jahrespreises 2020 mit Laudatio von Prof. Dr. Matthieu Leimgruber
> Benyamin Khan stellt seine Arbeit vor

„NZZ Geschichte“ ist Medienpartner des Jahrespreises 2020 des Schweizerischen Sozialarchivs.
> Bestellen Sie jetzt Ihr Abo und profitieren Sie von 25% Rabatt.

 

Bisherige Preisträger/-innen:

  • 2018
    Angela Boller, Universität Basel:
    „Russland-Schweizer“: Sinnkonstruktionen und Grenzen eines Konzepts
  • 2019
    Anja Schulthess, Universität Zürich:
    „Medieaaschiss: Müller grüsst DRS“ – Die Bewegungszeitungen „Eisbrecher“ und „Brecheisen“ zwischen Gegenöffentlichkeit, medialer Selbstrepräsentation und Ventil im (medialen) Kontext der Zürcher Achtziger Bewegung
    Lukas Emmenegger, Universität Bern:
    „La matière miraculeuse“? Die Verwendung von Radiumleuchtfarben in der Schweizer Uhrenindustrie und der Schutz der Radiumsetzer_innen vor ionisierenden Strahlen im Kontext des Arbeitsschutzes (1907–1963)
  • 2020
    Benyamin Khan, Universität Bern:
    Unsichtbare Kinder. Der Umgang der Behörden mit versteckten Kindern von ArbeitsmigrantInnen in der Schweiz (1950er-1970er Jahre)