Wegen der Corona-Situation gelten zurzeit besondere Benutzungsbestimmungen: Der Ausleihschalter ist für die Abholung von Medien für die Heimausleihe geöffnet (Öffnungszeiten: Mo bis Fr 9:00 bis 19:30, Sa 11:00 bis 16:00). Bitte bestellen Sie vorgängig online von zu Hause aus. Für die Benutzung von nicht für die Heimausleihe freigegebenen Medien reservieren Sie bitte telefonisch einen Lesesaalplatz. Bitte beachten Sie auch den obersten Beitrag unter AKTUELL. Wir danken für Ihr Verständnis. Schweizerisches Sozialarchiv, Direktion
de | en | fr

11.5.2015, 18 bis 19 Uhr: Öffentliche Präsentation

Säubern, Spenden, Abschied nehmen – Das Kriegsende 1945 in den Beständen des Schweizerischen Sozialarchivs

Das Ende des Zweiten Weltkriegs vor 70 Jahren stellte auch für die Schweiz einen bedeutenden Einschnitt dar. In den Beständen des Sozialarchivs finden sich aus jener Zeit interessante Dokumente etwa zu den "Säuberungen" von ausländischen Nazis und Faschisten, den vielfältigen Schweizer Hilfsaktionen in Europa nach Kriegsende sowie der Umstellung des Sozialarchivs von der Kriegs- auf die Friedenszeit.
Die Veranstaltung stellt davon einige Beispiele vor.

In den Magazinen des Schweizerischen Sozialarchivs lagert einzigartiges, verblüffendes und wertvolles Material. Im Rahmen von rund einstündigen Präsentationen möchten wir Ihnen einiges davon zeigen.

Montag, 11. Mai 2015, 18 bis 19 Uhr
im Schweizerischen Sozialarchiv

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht nötig.
Alle Interessierten sind herzlich willkommen!

> Veranstaltungsflyer herunterladen (PDF, 458 KB)

27. April 2015 zurück