Wegen der Corona-Situation gelten zurzeit besondere Benutzungsbestimmungen: Der Ausleihschalter ist für die Abholung von Medien für die Heimausleihe geöffnet (Öffnungszeiten: Mo bis Fr 9:00 bis 19:30, Sa 11:00 bis 16:00). Bitte bestellen Sie vorgängig online von zu Hause aus. Für die Benutzung von nicht für die Heimausleihe freigegebenen Medien reservieren Sie bitte telefonisch einen Lesesaalplatz. Bitte beachten Sie auch den obersten Beitrag unter AKTUELL. Wir danken für Ihr Verständnis. Schweizerisches Sozialarchiv, Direktion
de | en | fr

Gäste im Sozialarchiv 2012

Konrad Kuhn und Lukas Zürcher

Konrad Kuhn und Lukas Zürcher

 

 

Die beiden Gäste Konrad Kuhn und Lukas Zürcher beschäftigen sich seit mehreren Jahren wissenschaftlich mit sozialen Bewegungen, internationaler Solidarität und Entwicklungszusammenarbeit.

 

 

Konrad Kuhn hat Allgemeine Geschichte, Volkskunde und Schweizergeschichte an der Universität Zürich studiert. Er verfasste seine Dissertation zur politischen Kulturgeschichte der Dritte-Welt-Bewegung in der Schweiz. Er arbeitet als wissenschaftlicher Assistent am Seminar für Kulturwissenschaft/Europäische Ethnologie der Universität Basel und als Dozent für Geschichte an der Pädagogischen Hochschule der FHNW in Aarau.
Lukas Zürcher hat Allgemeine Geschichte, Politikwissenschaften und Theologie an den Universitäten Zürich und Genf studiert. Er publizierte zur Südafrikapolitik des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes (SEK) und schrieb seine Dissertation zu den Beziehungen zwischen der Schweiz und Ruanda. Er ist Mitarbeiter am Lehrstuhl für Geschichte der Neuzeit am Historischen Seminar der Universität Zürich.