Wegen der Corona-Situation gelten zurzeit besondere Benutzungsbestimmungen: Der Ausleihschalter ist für die Abholung von Medien für die Heimausleihe geöffnet (Öffnungszeiten: Mo bis Fr 9:00 bis 19:30, Sa 11:00 bis 16:00). Bitte bestellen Sie vorgängig online von zu Hause aus. Für die Benutzung von nicht für die Heimausleihe freigegebenen Medien reservieren Sie bitte telefonisch einen Lesesaalplatz. Bitte beachten Sie auch den obersten Beitrag unter AKTUELL. Wir danken für Ihr Verständnis. Schweizerisches Sozialarchiv, Direktion
de | en | fr

Christian Koller wird neuer Direktor des Schweizerischen Sozialarchivs

Am Mittwoch, 2. Oktober 2013, hat der Vorstand des Schweizerischen Sozialarchivs den Historiker Christian Koller zum neuen Direktor gewählt.

Christian Koller (42) ist Titularprofessor für Geschichte an der Universität Zürich und derzeit Reader an der Bangor University in Wales.

Christian Koller studierte Allgemeine Geschichte, Wirtschaftswissenschaften und Politische Wissenschaft an der Universität Zürich, wo er 1998 promovierte und sich 2003 für Geschichte der Neuzeit habilitierte. Während neun Jahren arbeitete Christian Koller als geschäftsführender Oberassistent am Historischen Seminar der Universität Zürich und nahm daneben Lehraufträge an den Universitäten Zürich, Bern und Basel wahr.

Christian Koller verfügt über ein grosses Netzwerk in der Schweizerischen Archiv- und Forschungslandschaft. Zu seinen vielfältigen Arbeitsgebieten zählen Arbeiterinnengeschichte, Industrielle Beziehungen, Soziale Bewegungen, Geschlechtergeschichte und Sportgeschichte.

Christian Koller tritt seine Stelle im Mai 2014 an. Er übernimmt die Führung des Sozialarchivs als Nachfolger von Anita Ulrich, die nach 26-jähriger Tätigkeit im Sozialarchiv in Pension geht.

10. November 2013 zurück