Wegen der Corona-Situation gelten zurzeit besondere Benutzungsbestimmungen: Der Ausleihschalter ist für die Abholung von Medien für die Heimausleihe geöffnet (Öffnungszeiten: Mo bis Fr 10:30 bis 19:30, Sa geschlossen). Bitte bestellen Sie vorgängig online von zu Hause aus. Lesesaalplätze für die Benutzung von nicht für die Heimausleihe freigegebenen Medien können ab dem 8. Juni reserviert werden. Alle Veranstaltungen und Führungen bis Ende Juni sind abgesagt bzw. verschoben. Benutzen Sie auch weiterhin unsere digitalen und postalischen Angebote. Bitte beachten Sie auch den obersten Beitrag unter AKTUELL. Wir danken für Ihr Verständnis. Schweizerisches Sozialarchiv, Direktion
de | en | fr

Verein Schweizerisches Sozialarchiv

Der Verein Schweizerisches Sozialarchiv, mit Sitz in Zürich, wurde 1906 gegründet.
Der Verein verfolgt die Aufgabe, Forschung, Bildung, Ausbildung und Information auf sozialem und politischem Gebiet durch Literatursammlung, Dokumentation und archivische Überlieferungsbildung sowie auf andere zweckdienliche Weise zu fördern. Er macht seine Sammlungen öffentlich zugänglich. (Statuten, Art. 2)
Heute zählt der Verein 960 Mitglieder: 866 Einzelmitglieder, 89 Kollektivmitglieder und 5 Ehrenmitglieder.

Im Vorstand sind mit dem Bund, dem Kanton Zürich und der Stadt Zürich die wichtigsten Geldgeber des Schweizerischen Sozialarchivs vertreten.

Seit 2016 wird der Verein von Prof. Dr. Matthieu Leimgruber, Universität Zürich, präsidiert.

Ein wissenschaftlicher Beirat unterstützt und begleitet die Aktivitäten des Schweizerischen Sozialarchivs.

Werden Sie Mitglied!