Wegen der Corona-Situation gelten zurzeit besondere Benutzungsbestimmungen: Der Ausleihschalter ist für die Abholung von Medien für die Heimausleihe geöffnet (Öffnungszeiten: Mo bis Fr 9:00 bis 19:30, Sa 11:00 bis 16:00). Bitte bestellen Sie vorgängig online von zu Hause aus. Für die Benutzung von nicht für die Heimausleihe freigegebenen Medien reservieren Sie bitte telefonisch einen Lesesaalplatz. Bitte beachten Sie auch den obersten Beitrag unter AKTUELL. Wir danken für Ihr Verständnis. Schweizerisches Sozialarchiv, Direktion
de | en | fr

24.10.2018 26.10.2018, 19 Uhr: Lebenslänglich - Briefwechsel zweier Heimkinder

Buchpräsentation mit der Autorin Lisbeth Herger Diana Bach (*1948) und Robi Minder (*1949) verbringen einen Teil ihrer Kindheit in einem religiös geführten Kinderheim, geprägt von Gewalt, Kälte und Angst. Fünf Jahrzehnte später treffen sie...

25.09.2018 27.9.2018, 19 Uhr: Geschichte im Film – Geschichte durch Film

Cineastische Geschichtskultur in der Tschechoslowakei Der Prager Frühling und seine Niederschlagung durch eine Militärintervention des Warschauer Pakts sind ein Thema, in dem sich die Geschichte des Kalten Krieges und das "globale 68" überkreuzen. Auch...

24.09.2018 1.10.2018, 19 Uhr: Wenn Dein starker Arm es will

Präsentation des historischen Romans zum Landesstreik mit der Autorin Nicole Billeter Der historische Roman "Wenn Dein starker Arm es will" erzählt die Geschichte des Dienstmädchens Lina Reichmuth und des Fabrikpatrons Eduard Stucki, die im...

22.09.2018 Digitales Sozialarchiv: Historische Gewerkschaftszeitungen online

Die Retro-Digitalisierung historischer Zeitungen wird aktuell von verschiedenen Gedächtnisinstitutionen vorangetrieben. Das Schweizerische Sozialarchiv hat in den letzten Jahren bereits mehrere sozialhistorisch interessante Zeitungs- und Zeitschriftentitel retro-digitalisiert. Seit 2014 läuft in Zusammenarbeit mit der Nationalbibliothek...

21.09.2018 Schenkungen an die Bibliothek

Die Bibliothek des Sozialarchivs wird immer wieder von Organisationen oder Privatpersonen beschenkt – sei es, weil ein Bestand aufgelöst wird oder ein Umzug bevorsteht. Auch dieses Jahr fanden mehrere Schenkungen den Weg ins Sozialarchiv...

20.09.2018 Buchempfehlungen der Bibliothek

Felix Rauh: Bewegte Bilder für eine entwickelte Welt: die Dokumentarfilme von René Gardi, Ulrich Schweizer und Peter von Gunten in der Schweizer Entwicklungsdebatte, 1959 – 1986. Zürich, 2018 Entwicklungshilfe-Organisationen setzten seit Anfang der 1960er...

21.08.2018 20.9.2018, 19 Uhr: Ota Šik – Prager Wirtschaftsreformer, Exilant in der Schweiz

Der Prager Frühling und seine Niederschlagung durch eine Militärintervention des Warschauer Pakts sind ein Thema, in dem sich die Geschichte des Kalten Krieges und das "globale 68" überkreuzen. Auch in der Schweiz wurden die...

19.08.2018 6.9.2018, 19 Uhr: Quellen zum Prager Frühling im Sozialarchiv

Der Prager Frühling und seine Niederschlagung durch eine Militärintervention des Warschauer Pakts sind ein Thema, in dem sich die Geschichte des Kalten Krieges und das "globale 68" überkreuzen. Auch in der Schweiz wurden die...

18.07.2018 Digitales Sozialarchiv: SLSP ante portas

Die elektronische Erfassung der Bibliothekskataloge und ihre Zusammenführung in Verbünden ist seit drei Jahrzehnten ein wesentlicher Trend in der digitalen Umgestaltung wissenschaftlicher Infrastrukturen. Das Schweizerische Sozialarchiv war stets vorne mit dabei. Bereits 1992 ist...

17.07.2018 Vor 50 Jahren: Der Globuskrawall und sein Umfeld

In der Nacht vom 29. auf den 30. Juni 1968 lieferten sich in Zürich jugendliche DemonstrantInnen und die Polizei eine stundenlange Strassenschlacht. Das als „Globuskrawall“ in die Annalen eingegangene Ereignis gilt gemeinhin als Schlüsselmoment...

News 61 bis 70 von 354.

1...45678910...36