Wegen der Corona-Situation gelten zurzeit besondere Benutzungsbestimmungen: Der Ausleihschalter ist für die Abholung von Medien für die Heimausleihe geöffnet (Öffnungszeiten: Mo bis Fr 9:00 bis 19:30, Sa 11:00 bis 16:00). Bitte bestellen Sie vorgängig online von zu Hause aus. Für die Benutzung von nicht für die Heimausleihe freigegebenen Medien reservieren Sie bitte telefonisch einen Lesesaalplatz. Bitte beachten Sie auch den obersten Beitrag unter AKTUELL. Wir danken für Ihr Verständnis. Schweizerisches Sozialarchiv, Direktion
de | en | fr

01.09.2012 Datenbank "Sachdokumentation"

Das Portal für sämtliche Bestände der Dokumentation von den 1830er Jahren bis heuteDie Datenbank "Sachdokumentation" bietet ein gemeinsames Dach für sämtliche Bestände der Dokumentation: für die Sammlung mit Zeitungsausschnitten (1943 bis 2006) und für...

30.08.2012 "Make love not Wasserwerfer!"

Das Zürcher Manifest war ursprünglich ein "Aufruf zur Besinnung", unterzeichnet von 21 Personen aus Politik, Kultur und Wissenschaft, der als Reaktion auf den Zürcher Globus-Krawall vom 5. Juli 1968 im "Volksrecht" erschien. Die Unterzeichnenden...

29.08.2012 Bilder aus der Katholischen Arbeiterbewegung (KAB)

Die Katholische Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmerbewegung der Schweiz (KAB) ging in mehreren Schritten aus verschiedenen katholischen Arbeitervereinen hervor, die sich ab Ende des 19. Jahrhunderts zu formieren begannen. Das Ziel des Vereins war es, als...

19.07.2012 Neu im Archiv: SATUS Wiedikon

Der Arbeiter-Turn-Verein Wiedikon (ATVW) wurde 1917 gegründet. Er ging aus dem 1913 gegründeten Grütliturnverein hervor, der wegen politischer Gründe auf ganze acht Mitglieder geschrumpft war. Die Gründungsmitglieder verstanden den neuen Verein ganz explizit als...

19.07.2012 Bild + Ton: Alis Guggenheim (1896-1958)

Die Zürcher Künstlerin Alis Guggenheim wurde 1896 geboren und wuchs in Lengnau (AG) in einem traditionell jüdischen Milieu auf. Als Alis Guggenheim zwölf Jahre alt war, zog die Familie nach Dielsdorf, zwei Jahre später...

18.07.2012 Neu im Archiv: "Centro Scuola e Famiglia" delle Colonie Libere Italiane

Dokumentation von Sibilla SchuhDas "Centro Scuola e Famiglia" war eine psychologische Beratungsstelle für Migrantenfamilien in Zürich und entstand zu Beginn der 1970er Jahre auf Initiative der Federazione Colonie Libere Italiane. Neben der psychologischen Betreuung...

30.05.2012 Schätze aus der Abteilung Dokumentation, thematischer Spot Nr. 4

20 Jahre ZivildienstNach jahrzehntelangen Debatten und nur ein Jahr nach der sog. Barras-Reform (Militärstrafgesetz-Revision) stimmte die Schweizer Bevölkerung am 17. Mai 1992 mit grosser Mehrheit der Einführung eines zivilen Ersatzdienstes zu. Noch 1977 war...

18.05.2012 Die Welt entwickeln: Periodika aus den Beständen des Sozialarchivs

Aus Anlass der diesjährigen Veranstaltungsreihe des Sozialarchivs möchten wir Sie auch auf die vielfältigen Bestände des Sozialarchivs zum Thema Entwicklungszusammenarbeit und Solidaritätsbewegungen in der Schweiz hinweisen. Bücher, Broschüren und Zeitungsausschnitte, Archiv- und Bildbestände lassen...

17.05.2012 Verfeinerte Recherchemöglichkeiten dank angereicherter Katalogdaten

Die Suche nach einem spezifischen Buch ist mit dem Online-Zugriff auf den NEBIS-Katalog einfach geworden. Jederzeit und von überall her kann das gewünschte Werk mithilfe von Titelangaben oder über den Namen des Autors recherchiert...

16.05.2012 12. Juni 2012, 18:30 Uhr: Buchvernissage

Bildungsort, Männerhort, politischer Kampfverein – Deutsche Arbeitervereine in der Schweiz:"Eintracht Zürich" (1840-1916)12. Juni 2012, 18:30 Uhr: Restaurant "Neumarkt", David-Morf-Stube, Neumarkt 5, 8001 ZürichAb den 1830er Jahren gründeten politische Flüchtlinge aus den deutschsprachigen Nachbarstaaten Gesangs-...

News 281 bis 290 von 351.

1...26272829303132...36