Wegen der Corona-Situation gelten zurzeit besondere Benutzungsbestimmungen: Der Ausleihschalter ist für die Abholung von Medien für die Heimausleihe geöffnet (Öffnungszeiten: Mo bis Fr 10:30 bis 19:30, Sa geschlossen). Bitte bestellen Sie vorgängig online von zu Hause aus. Lesesaalplätze für die Benutzung von nicht für die Heimausleihe freigegebenen Medien können ab dem 8. Juni reserviert werden. Alle Veranstaltungen und Führungen bis Ende Juni sind abgesagt bzw. verschoben. Benutzen Sie auch weiterhin unsere digitalen und postalischen Angebote. Bitte beachten Sie auch den obersten Beitrag unter AKTUELL. Wir danken für Ihr Verständnis. Schweizerisches Sozialarchiv, Direktion
de | en | fr

27.05.2020 Besondere Benutzungsbestimmungen

Unser Ausleihschalter ist für die Abholung von Medien für die Heimausleihe geöffnet (Öffnungszeiten: Mo bis Fr 10:30 bis 19:30, Sa geschlossen). Bitte bestellen Sie vorgängig online von zu Hause aus und beachten Sie bei...

10.05.2020 Archivarisches Händeklatschen

Bestände zu Gesundheitswesen und Gesundheitspolitik im Sozialarchiv Zu den erfreulichen Nebenwirkungen der Corona-Krise gehört die transnationale Verbreitung des Händeklatschens auf Balkonen und Terrassen als Applaus für den unermüdlichen Einsatz des Spitalpersonals im Kampf gegen...

09.05.2020 Vor 50 Jahren: Die Schwarzenbach-Initiative

Der Urnengang vom 7. Juni 1970 zeigte ein ungewohntes Bild: Bundesrat und Parlament, sämtliche Regierungsparteien, Wirtschaftsverbände, Gewerkschaften, Kirchen, Arbeitgeberorganisationen, Gruppierungen der Neuen Linken sowie die Presse von der „NZZ“ über den „Blick“ und das...

08.05.2020 Mit Aug und Ohr

Audiovisuelle Quellen aus den ersten zehn Tagen der Zürcher Jugendbewegung 1980 Am 30. Mai jährt sich zum 40. Mal der Opernhauskrawall in Zürich. Das Ereignis markiert in der öffentlichen Wahrnehmung den Beginn der Jugendbewegung...

07.05.2020 Buchempfehlungen der Bibliothek

Nicolas Lindt: Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom. Porträts, Geschichten & Reportagen aus dem Jahr der «Bewegung» 1980/81. Zürich, 2020 Zürich, 1980: Es war das Jahr der «Bewegung». Sie entzündete sich im Mai,...

28.04.2020 Der Jahresbericht 2019 liegt vor

Das Wichtigste in Kürze Die verschiedenen Generationen und ihr Zusammenleben sind ein Kernthema gesellschaftspolitischer Debatten. Dies schlägt sich auch in der Sammlung des Schweizerischen Sozialarchivs nieder, die beispielsweise Bestände zu verschiedenen Jugendszenen und -bewegungen,...

16.03.2020 Pest, Cholera und andere Seuchen in der Sachdokumentation

... und die Spanische Grippe im Sozialarchiv Im Dossier 64.0 *8 «Medizin: Krankheiten» sowie im Dossier 64.0 *71 «Tuberkulose» finden sich interessante Dokumente zum Thema Epidemien und deren Bekämpfung, die in diesem Winter 2019/20...

04.03.2020 Abgesagt! 24.3.2020: Der Streik in den SBB-Werkstätten Bellinzona

Die gegenwärtige Corona-Epidemie hat auch Auswirkungen auf das Veranstaltungsangebot des Schweizerischen Sozialarchivs. Die Buchpräsentation vom 24. März zum Streik in den SBB-Werkstätten Bellinzona von 2008 muss leider abgesagt werden. Sie wird eventuell zu einem...

03.03.2020 3.12.2020: Formen italienisch-schweizerischer Migration

Diese Bücherpräsentation wurde aufgrund der gegenwärtigen Corona-Epidemie auf den 3. Dezember 2020 verschoben. Die italienisch-schweizerische Migrationsgeschichte wird heute hauptsächlich mit den Bauarbeiterbaracken der Nachkriegszeit und der vor 50 Jahren heftig debattierten Schwarzenbach-Initiative assoziiert. Sie...

01.03.2020 Vor 40 Jahren: Züri brännt

Am Abend des 30. Mai 1980 versammelten sich mehrere Hundert Jugendliche vor dem Zürcher Opernhaus im Protest gegen die Kulturpolitik der Stadt Zürich. Die Stadtregierung hatte kurz zuvor einen Kredit von 60 Millionen Franken...

News 1 bis 10 von 351.

1234...36