de | en | fr

16.05.2019 Buchempfehlungen der Bibliothek

Trudi von Fellenberg-Bitzi: Emilie Lieberherr. Pionierin der Schweizer Frauenpolitik. Basel, 2019 50 Jahre nach dem Marsch auf Bern 1969 liegt nun die Biografie über Emilie Lieberherr vor, eine der Pionierinnen der Schweizer Frauenpolitik. Die...

07.05.2019 17.5.2019, 18 Uhr: Quellenpräsentation zum Frauenstreik 1991

Der Frauenstreik vom 14. Juni 1991 war eine der grössten politischen Mobilisierungen der modernen Schweizer Geschichte. Hunderttausende beteiligten sich an Demonstrationen, Veranstaltungen und Streikaktionen aus Anlass des zehnjährigen Bestehens des Gleichstellungsartikels in der Bundesverfassung...

06.05.2019 13.6.2019, 19 Uhr: Lesung: "Spanische Erde. Vier Schweizer gegen Franco"

Urs Hardeggers neuer Roman "Spanische Erde" führt in die Zeit des Spanischen Bürgerkriegs, der vor 80 Jahren endete. Im Mercedes Cabrio brechen der 30-jährige Gemüsehändler Edi Gmür und drei Schweizer Gesinnungsgenossen auf, um der...

05.05.2019 Der Jahresbericht 2018 des Schweizerischen Sozialarchivs liegt vor

Das Wichtigste in Kürze Im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs herrscht bekanntlich ein striktes Rauchverbot. Das Rauchen als Thema ist in den Beständen des Sozialarchivs aber reichlich vertreten. Fotografien und Plakate, Broschüren und Karikaturen zeugen...

04.05.2019 Frauenstreik - gestern und heute

Nebst der laufend sich erweiternden Sammlung zum Frauenstreik vom 14. Juni 2019 in der Sachdokumentation stellt das Sozialarchiv auch zwei Dossiers mit digitalisierten Flugschriften zum Frauenstreik vom 14. Juni 1991 zum Download zur Verfügung:...

03.05.2019 Vor 100 Jahren: Gründung der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO)

Mit der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) feiert dieses Jahr eine UNO-Sonderorganisation mit 187 Mitgliedstaaten ihr hundertjähriges Jubiläum, deren Entstehung eng mit der Schweiz verknüpft ist. Die in Genf domizilierte ILO ist fast drei Jahrzehnte älter...

25.04.2019 6.5.2019, 19 Uhr: Podiumsdiskussion

Drei Rosas in Zürich Drei jüdische Rosas haben sich in Zürich in der sozialistischen Arbeiterbewegung engagiert: Rosa Luxemburg (* Zamost 1872), Rosa Grimm (* Odessa 1875) und Rosa Bloch-Bollag (* Zürich 1880). Als Rosa...

25.03.2019 Buchempfehlungen der Bibliothek

Rudi Palla: Die Welt der verschwundenen Berufe. Von Briefmalern, Planetenverkäufern und Lichtputzern. Berlin, 2018 Früher gab es Berufe mit poetisch klingenden Bezeichnungen wie Federschmücker, Lustfeuerwerker oder eben – wie im Titel des Buches erwähnt...

24.03.2019 27.3.2019, 18.30 Uhr: Podiumsdiskussion: Die Macht der Bilder

Eine gemeinsame Veranstaltung des Schweizerischen Sozialarchivs und der Unabhängigen Expertenkommission Administrative Versorgungen, die im Auftrag des Bundesrats seit 2014 das Thema der administrativen Versorgungen und anderer fürsorgerischer Zwangsmassnahmen in der Schweiz bis 1981 untersucht....

23.03.2019 Vor 40 Jahren: Ein neuer Kanton entsteht

Als im November letzten Jahres die Regierungsstatthalterin des Berner Juras das Abstimmungsresultat des Vorjahres über einen Wechsel der Stadt Moutier in den Kanton Jura annullierte, schickte sie eine Auseinandersetzung in die Nachspielzeit, die seit...

News 1 bis 10 von 317.

1234...32