Wegen der Corona-Situation gelten zurzeit besondere Benutzungsbestimmungen: Der Ausleihschalter ist für die Abholung von Medien für die Heimausleihe geöffnet (Öffnungszeiten: Mo bis Fr 10:30 bis 19:30, Sa geschlossen). Bitte bestellen Sie vorgängig online von zu Hause aus. Lesesaalplätze für die Benutzung von nicht für die Heimausleihe freigegebenen Medien können ab dem 8. Juni reserviert werden. Alle Veranstaltungen und Führungen bis Ende Juni sind abgesagt bzw. verschoben. Benutzen Sie auch weiterhin unsere digitalen und postalischen Angebote. Bitte beachten Sie auch den obersten Beitrag unter AKTUELL. Wir danken für Ihr Verständnis. Schweizerisches Sozialarchiv, Direktion
de | en | fr

1.10.2018, 19 Uhr: Wenn Dein starker Arm es will

Präsentation des historischen Romans zum Landesstreik mit der Autorin Nicole Billeter

Der historische Roman „Wenn Dein starker Arm es will“ erzählt die Geschichte des Dienstmädchens Lina Reichmuth und des Fabrikpatrons Eduard Stucki, die im Sommer und Herbst 1918 in einen Strudel von Auseinandersetzungen geraten, der im Landesgeneralstreik endet. Der Alltag dieser zwei Lebenswelten steht sich diametral gegenüber und macht eine Kommunikation schwierig, denn auch in der Zürcher Landschaft fanden harte Auseinandersetzungen zwischen Arbeiterschaft und Fabrikherrschaft statt. Der Roman stellt Sorgen und Nöte der BewohnerInnen am Zürichsee dar und zeigt faktenreich den Alltag der ProtagonistInnen.

Nicole Billeter ist freischaffende Historikerin mit Schwerpunkt Alltagsgeschichte. Sie hält Vorträge, schreibt Bücher, macht Führungen und Kochkurse und berät Museen.

Montag, 1. Oktober 2018, 19 Uhr
Schweizerisches Sozialarchiv, Medienraum

> Veranstaltungsflyer herunterladen (PDF, 370 KB)

24. September 2018 zurück