Wegen der Corona-Situation gelten zurzeit besondere Benutzungsbestimmungen: Der Ausleihschalter ist für die Abholung von Medien für die Heimausleihe geöffnet (Öffnungszeiten: Mo bis Fr 9:00 bis 19:30, Sa 11:00 bis 16:00). Bitte bestellen Sie vorgängig online von zu Hause aus. Für die Benutzung von nicht für die Heimausleihe freigegebenen Medien reservieren Sie bitte telefonisch einen Lesesaalplatz. Bitte beachten Sie auch den obersten Beitrag unter AKTUELL. Wir danken für Ihr Verständnis. Schweizerisches Sozialarchiv, Direktion
de | en | fr

26.11.2013, 19 Uhr: Im Netz kritischer Öffentlichkeiten

Politische Kommunikation im Internetzeitalter

Internet und mobile Telekommunikation scheinen weltweit die Entfaltung von Meinungspluralität und Emanzipation zu begünstigen. Alternative Öffentlichkeitsakteure können ohne grossen Aufwand ein Millionenpublikum erreichen. Gleichzeitig stecken viele elektronische und gedruckte Massenmedien in der Krise.
Wie verändern Internettechnologien den Journalismus, den politischen Aktivismus, die sozialen Bewegungen? Und sind diese Veränderungen überall auf der Welt vergleichbar, weil sie auf denselben Techniken beruhen?

Dienstag, 26. November 2013, 19 Uhr
Schweizerisches Sozialarchiv, Stadelhoferstrasse 12, 8001 Zürich

Podiumsdiskussion mit:

Ricarda Drüeke, Kommunikationswissenschaftlerin, Universität Salzburg
Fırat Erdoğmuş, Medienwissenschaftler/Internetaktivist, Istanbul
Thorsten Winsel, Videoaktivist von Left Vision, Berlin
Dani Winter, Redaktionsleiter „Online“-Tageswoche, Basel

Ein Anlass im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Gegenöffentlichkeit in Bild + Ton“.

> Veranstaltungsflyer herunterladen (PDF, 289 KB)

26. November 2013 zurück