Wegen der Corona-Situation gelten zurzeit besondere Benutzungsbestimmungen: Der Ausleihschalter ist für die Abholung von Medien für die Heimausleihe geöffnet (Öffnungszeiten: Mo bis Fr 9:00 bis 19:30, Sa 11:00 bis 16:00). Bitte bestellen Sie vorgängig online von zu Hause aus. Für die Benutzung von nicht für die Heimausleihe freigegebenen Medien reservieren Sie bitte telefonisch einen Lesesaalplatz. Bitte beachten Sie auch den obersten Beitrag unter AKTUELL. Wir danken für Ihr Verständnis. Schweizerisches Sozialarchiv, Direktion
de | en | fr
Maria Drittenbass
Maria Drittenbass

Mittwoch, 7. November 2012, 18 bis 19 Uhr: Öffentliche Führung

Einstein und "Rote Zora"

Wie kommt das Schweizerische Sozialarchiv zu Briefen von Albert Einstein? Welche Beziehung gibt es zwischen einem deutschen Kriegsgefangenenlager für serbische Offiziere, der "Roten Zora" und dem Blindenwohnheim "Mühlehalde"? Und wofür handelte sich das Sozialarchiv 1934 eine Rüge der für Mädchen aus besseren Familien eingerichteten Gartenbauschule Corbière bei Estavayerle-Lac ein?
Antworten dazu gibt es im Nachlass der preisgekrönten, stillen Poetin Maria Drittenbass (1919-2010).

> Flyer herunterladen (PDF, 66 KB)

Die Teilnahme an den öffentlichen Führungen ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht nötig.
Alle Interessierten sind herzlich willkommen!

23. Oktober 2012 zurück