Wegen der Corona-Situation gelten zurzeit besondere Benutzungsbestimmungen: Der Ausleihschalter ist für die Abholung von Medien für die Heimausleihe geöffnet (Öffnungszeiten: Mo bis Fr 10:30 bis 19:30, Sa geschlossen). Bitte bestellen Sie vorgängig online von zu Hause aus. Lesesaalplätze für die Benutzung von nicht für die Heimausleihe freigegebenen Medien können ab dem 8. Juni reserviert werden. Alle Veranstaltungen und Führungen bis Ende Juni sind abgesagt bzw. verschoben. Benutzen Sie auch weiterhin unsere digitalen und postalischen Angebote. Bitte beachten Sie auch den obersten Beitrag unter AKTUELL. Wir danken für Ihr Verständnis. Schweizerisches Sozialarchiv, Direktion
de | en | fr

Donnerstag, 26. August 2010: Wohnen für alle?

Im Rahmen unserer diesjährigen Veranstaltungsreihe "In weiten Räumen denken. Urbane Entwicklungen im Grossraum Zürich am Beispiel Uster" findet am 26. August in Uster die dritte Veranstaltung statt.

26. August 2010, 18.30 Uhr, Treffpunkt: Perron 1, Bahnhof Uster

Günstiger Wohnraum fehlt allenthalben. Fast so rar ist das Engagement von Kommunen und Privaten, in den gemeinnützigen Wohnungsbau zu investieren. Wer drückt sich weshalb, und wohin führt das?

Rundgang und Einführung: Ludi Fuchs, Gast im Sozialarchiv 2010

Diskussion auf dem Weg und anschliessend im Musikcontainer (Asylstr. 10) mit:

Ernst Hauri, Direktor a. i. Bundesamt für Wohnungswesen
Barbara Thalmann, Architektin und Sozialvorsteherin Uster
Marco Brunner, Investor "Im Lot Immobilien", Uster

Moderation: Thomas Gabriel, Leiter Forschung an der ZHAW, Departement für Soziale Arbeit

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

1. Juli 2010 zurück